| Digitale Helden


Digitale Helden AG

Nicole Jung

In der Digitale Helden AG werden Schüler/innen der Jahrgangsstufen 7 bis 9 dazu ausgebildet, als Spezialisten im Bereich Internet, verbunden mit Mediation, tätig zu werden!
Die Schüler/innen der Digitalen Helden beraten andere Kinder und Jugendliche des GPW in Bezug auf Datenschutz, soziale Netzwerke und bei der Vorbeugung von Onlinemobbing. Die Aufgabe eines Digitalen Helds ist es, aufmerksam zu sein, zuzuhören und weiterzuhelfen! Denn häufig bringt ihr ein anderes Verständnis für die Probleme von Mitschüler/innen auf, als Erwachsene das können.
Digitale Helden sollten die Bereitschaft mitbringen, vor einer Gruppe zu referieren, soziale Kompetenzen wie z.B. Teamarbeit, Zuhören, Zuverlässigkeit und Diskretion erfüllen sowie Einfühlungsvermögen besitzen und gute Kenntnisse im Bereich Neue Medien aufweisen. Es wäre sinnvoll und hilfreich, ein Smartphone zu besitzen, da ihr in diesem Aufgabenfeld auch andere Schüler/innen beraten sollt.
Als Mitglied der Digitalen Helden werden eigenständig Klassenbesuche durchgeführt, Schüler/innen bei Notfällen beraten, Sprechstunden jede Woche in einer großen Pause angeboten und Elternabende mitgestaltet. Unterstützt werdet ihr stets durch die beiden ausgebildeten Lehrkräfte der Digitalen Helden, Frau Jung und Herrn Fischer sowie die sechs Senioren der Digitalen Helden der Stufe 11.
Die Ausbildung der Digitalen Helden findet im Rahmen einer Schul-AG an einem festen Wochentag in der 7. Stunde statt. Zusätzlich gibt es Workshops für die Schüler/innen sowie die beiden Lehrkräfte, die am Philippinum oder an einer der Partnerschulen stattfinden. Weitere Anregungen und Inputs erhaltet ihr alle zwei Wochen per Mail, vier Mal im Jahr gibt es Onlineseminare.
Ansprechpartner der Digitalen Helden AG sind Frau Jung und Herr Fischer!

© 2018, Gymnasium Philippinum Weilburg  |  Impressum und rechtliche Hinweise Datenschutz